3D VISUAL DESIGN

WAS IST ES?

Der Begriff 3D-Visualisierung wird synonym mit 3D-Grafiken, 3D-Rendering, Computer Generated Imagery (CGI) und anderen Begriffen verwendet. Sie beziehen sich alle im Wesentlichen auf den Prozess, mit dem grafische Inhalte mithilfe von 3D-Software erstellt werden. Diese Technologie hat sich in den letzten Jahrzehnten durchgesetzt und zu einer der praktikabelsten Optionen für die Erstellung hochwertiger digitaler Inhalte entwickelt.

Es gibt jedoch einige verbreitete Missverständnisse in Bezug auf die Terminologie. Wie oben erwähnt, ist dies “der Prozess, durch den grafischer Inhalt erstellt wird”, was bedeutet, dass das Endergebnis visueller Inhalt ist (d. H. Bilder und Animationen). Dies ist nicht dasselbe wie 3D-Design oder 3D-Entwicklung. Begriffe, die sich im Allgemeinen auf die Erstellung von Inhalten beziehen, z. B. CAD-Dateien (Computer Aided Design), die von Ingenieuren oder Industriedesignern erstellt wurden und für Fertigungszwecke bestimmt sind. 3D-Künstler verwenden möglicherweise CAD, um 3D-Visualisierungen zu entwickeln. Das Endergebnis sind jedoch mehr als nur CAD-Dateien – es handelt sich um dynamische Grafiken, die sowohl technisches Können als auch künstlerisches Können vereinen.


WER MACHT ES?

Die Antwort: 3D-Künstler. Wie die Fotografie ist auch die 3D-Visualisierung eine Kunst, die sowohl künstlerische als auch technische Fähigkeiten erfordert. 3D-Künstler verwenden Tools wie Autodesk 3ds Max, Maya und Cinema 4D, um beeindruckende Visualisierungen zu erstellen, die in jeder Branche eingesetzt werden können.

Auch hier gibt es einige Missverständnisse, insbesondere für diejenigen, die mit dem Verfahren nicht vertraut sind, wenn es darum geht, den richtigen Freiberufler oder die richtige Agentur für 3D-Visualisierungsdienste einzustellen. Da es für 3D-Künstler unterschiedliche Tools und Fähigkeiten gibt (im Gegensatz zu Ingenieuren oder Industriedesignern, die sich auf die Erstellung von Inhalten für die Herstellung und den 3D-Druck spezialisiert haben), sollten Sie wissen, welchen Service Sie benötigen.

Bei der 3D-Produktvisualisierung gehen 3D-Künstler ähnlich vor wie Fotografen beim Einrichten eines Shootings. Zunächst modellieren sie das Produkt in 3D oder verwenden die vorhandenen CAD-Dateien der Ingenieure. Anschließend richten sie virtuelle Kameras, Lichter und Umgebungen ein, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Während der Prozess Ähnlichkeiten mit der traditionellen Fotografie aufweist, ist das Maß an Kontrolle und Flexibilität bei der 3D-Visualisierung unübertroffen.


WIESO BRAUCHST DU ES?

Ein Großteil der heute auf Websites und im Fernsehen vermarkteten Produkte wird mit 3D-Visualisierung erstellt. Diese Zahl hat in den letzten Jahren stetig zugenommen, vor allem aufgrund von Fortschritten bei der Wiedergabe von Technologien wie V-Ray von Chaos Group und Keyshot von Luxion. Diese Verbesserungen haben es 3D-Künstlern ermöglicht, schnell fotorealistische Renderings zu erstellen, die der Qualität der Standardfotografie entsprechen, ohne komplizierte und teure Fotoshootings organisieren zu müssen. Die 3D-Visualisierung ermöglicht die Erstellung von Inhalten mit vollständiger Kontrolle über jeden Aspekt des Bildes bis hin zu Reflexionen oder Oberflächen eines Materials. Die Technologie hilft bei der Erstellung von Grafiken, die entweder unmöglich oder mit zu hohen Kosten für die Fotografie zu erstellen sind.

3D-Visualisierungsdienste sind nicht auf die Konsumgüterindustrie beschränkt. Viele andere Branchen können ebenfalls von diesen Dienstleistungen profitieren – Automotive, Architektur, Medizin, Pharma, Mode und andere. Wenn visuelle Inhalte in irgendeiner Form benötigt werden, sind 3D-Visualisierungsdienste möglicherweise die perfekte Lösung.

© 2019 3d visual . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.